Dr. Paul Ferd. Siegert



Lehrgebiete

Kulturinformatik, Computer-Grafik, Webtechnologien, Techniksoziologie
Verantwortlich für das Modul "Grundlagen digitaler Medientechnik" im Leuphana Bachelor, Minor Digitale Medien/Kulturinformatik



Forschungsinteressen

Geschichte und Soziologie der E-Mail,
Digitale Bildforensik



Biographie

Jahrgang 1964

Studium der Angewandten Kulturwissenschaften, Universität Lüneburg

Seit 1989 Programmierung interaktiver CD-ROMs:

  • Projekt "EbsKart", Universität Lüneburg/Hartmut Kugler
  • "Umarmungen..." über eine Arbeit der Künstlerin Anna Oppermann von Carmen Wedemeyer.
  • "Who's Who" von Arnold Dreyblatt
  • "Import/Export - Funk Office" von Rene Green

1994 Mitarbeit am Galileo-Projekt des Max-Plank-Instituts für Wissenschaftsgeschichte, Berlin

Seit 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter im RMZ.dok.

1996 - 1999 Forschungsstelle für die "Entwicklung computergestützter Arbeits- und Dokumentationstechniken in den Kulturwissenschaften"

2001 - 2008 Aufbau und Projektleitung von myStudy - webbasiertes Informations- und Kommunikationstool zur Unterstützung der Präsenzlehre.

2003 Lehrauftrag an der Marmara Universität, Istanbul

2006 - 2009 Leitung der Abteilung Digitale Kommunikations- und Publikationstechniken (RMZ.dok) des Rechen- und Medienzentrums.

2008 Promotion am Fachbereich III der Universität Lüneburg zum Thema „Technikgenese als kultureller Hybridisierungsprozess“ bei Prof. Dr. Günther Burkart, Prof. Dr. Werner Rammert und Prof. Dr. Andreas Möller